Corona Tribunal

For the people

Aufstehen für ein besseres Leben

Mitmachen aber wie?

Veränderung beginnt mit Aktion

Das Aufwachen der Lämmer

Die Menschen stehen auf. Das geschieht in Phasen.

In einer ersten Phase müssen wir, das Volk, uns über das Ausmass der neuen globalen Weltordnug gewahr werden, das gemeine Volk muss aufwachen. Die Realitätsverweigerer müssen aufgeklärt werden.

In einer weiteren Phase organisieren wir öffentliche Tribunale für einen „ Global Reset“ jedoch für das Volk. In diesem basisdemokratischen Verfahren wird die Misswirtschaft in der Politik, der Lobbyismus und die Verfehlungen der Herrschenden angeprangert, die Schuldigen benannt und öffentlich aufgefordert werden die Konsequenzen zu tragen. Das geschieht auf Kommunaler / Länder Ebene (in der Schweiz in der Gemeinde und Kantonal), dann auch auf Nationaler Ebene und möglichst bei weiteren öffentlichen digitalen Tribunals oder auf Plattformen wie KenFM, Rubikon etc. mit dem Ziel: Die Veränderung des herrschenden Systems

Die Propaganda der Medien

Die Welt entwickelt sich gerade in Corona-Zeiten zu einer Herde frommer Lämmer, die vor Einigkeit und Zuversicht nur so strotzen. Die Menschen haben das Home-Office lieben gelernt und das hat tolle Nebeneffekte. Endlich gibt es auch an den Wochenenden wieder reichlich Parkplätze in den Innenstädten. Wer seinen Einzelhändler vor einem tödliche Virus schützen möchte, kauft besser bei Amazon bis ein Impfstoff in Sicht ist!

Phase 1: Der Aufstand der Lämmer

„Wir sind fertig mit der falschen Demokratie und der unverhüllten Ausbeutung von oben nach unten“

Es gibt nur eine Lösung für das wahnsinnige Durcheinander, das heute unter dem Namen „Demokratie“ läuft, und das ist die Rückkehr zu menschlichen Maßstäben weitgehend selbstverwalteten Gemeinschaften.

Wenn man sich dies vor Augen hält, schauen wir uns nun noch die jüngere historische Entwicklung des Grossbankenwesens, der Big Pharma, der monopolisierten Medien, der globalen Überwachungssysteme, des militärisch-industriellen Komplexes und der politischen/korporativen Zentralisierung der Macht hinzu – und schon haben wir die wichtigsten neuen Unterdrückungsinstrumente vor sich, mit denen wir heute konfrontiert sind.

Die Werkzeuge mögen unterschiedlich sein, aber die Repression ist die gleiche. Was fehlt, ist die Revolte.

Wenn man jetzt aufhört, über diese Situation wirklich nachzudenken, sind wir bereit für eine solche Revolte. Wir sind fertig mit der falschen Demokratie und der unverhüllten Ausbeutung von oben nach unten. Die Tatsache, dass sie toleriert wird, ist eher Ausdruck einer lethargischen und glanzlosen Geisteshaltung als die Tatsache, dass Sklavenhaltung ein erträglicher Zustand ist. Das ist es nicht und wird es nie sein.

Es gibt ein erdiges, ehrliches Element innerhalb der Menschheitsfamilie, das der Verführung der „Bequemlichkeit“ und dem seichten, narzisstischen Materialismus, der heute zur Schau gestellt wird, nicht nachgegeben hat. Es gibt ein Element, das in der Lage ist zu erkennen, dass dank der zunehmend despotischen Macht der zentralen Kontrolle jahrhundertelang hart erkämpfte Errungenschaften an Gerechtigkeit und Würde nun an einem gefährlichen Faden hängen.

Einige inspirierte Gegenkräfte müssen aufstehen, um sie wieder einzusetzen. Eine Volksrevolte; die Wiederbelebung der Wahrheit über die Lüge.

Im Jahr 2020, auf halbem Weg durch eine düstere Geschichte von staatlich verhängten Hausarrest, wahnsinniger „sozialer Distanzierung, verrückten Masken und dem Versprechen eines völlig nutzlosen CV-19-Testprogramms mit der Aussicht auf eine irre, weltweite Zwangsimpfung gegen das Virus – was sind die Aussichten für die Zukunft der guten Menschen in diesen verrückten Zeiten?

Wie kann sich das Volk des 21. Jahrhunderts befreien?

Unser Hinweis „Wir sollten eine Nation von sich selbst regierenden Gemeinschaften werden“, als Antwort auf die unerbittliche Repression von oben nach unten, die von den arroganten Baronen ausgeübt wird.

Es gibt noch offene Fragen, die es zu klären gilt. Zu oft haben die tyrannischen Kräfte so getan, als wollten sie für die Wähler, die sie vertreten sollen, ein besseres Abkommen aushandeln. Zu oft haben sie ihre Wähler getäuscht und verraten. Zu oft haben sie sich an die Kräfte der Gier, Macht und Arroganz verkauft und verraten.

Wir sind jetzt an einem Punkt angekommen, an dem es kein Zurück mehr gibt. Die ver-rückten Eliten verspotten ihre Wähler mit völliger Verachtung. Sie verachten die grundlegenden Bedürfnisse und Rechte aller Bürger. Sie sind Marionetten der schwankenden Bankenmogule, Konzerngiganten und Multimilliardärsfamilien, die zwischen ihnen die Tagesordnung für den größten Teil der Welt diktieren.

Der Mann auf der Straße und auf dem Feld ist nur ein Spielball eines kalkulierten, vorgeplanten Versuchs, die Menschheit zu versklaven.

Es ist höchste Zeit, der Proklamation eines Tribunals zu folgen. Es ist an der Zeit, ein für alle Mal aus dem zentralisierten Kontrollsystem auszubrechen und uns wieder in Gemeinschaften menschlichen Ausmaßes zu etablieren, mit Technologien menschlichen Ausmaßes und landwirtschaftlichen Praktiken menschlichen Ausmaßes.

Wir müssen uns von der Regierung verabschieden und „selbstverwaltend“ werden, damit wir unser Leben nach unseren eigenen Bedingungen und nach unserem eigenen Ermessen führen können.

Jetzt ist die Zeit für den Ausserparlamentarischen Corona Untersuchungsausschuss

Corona-Ausschuss

Der internationale UCA untersucht, warum die Bundes- und Landesregierungen beispiellose Beschränkungen verhängt haben und welche Folgen diese für die Menschen hatten. Er fördert wissenschaftliche Studien auf diesem Gebiet.

Dieser Corona-Ausschuss nimmt zeitnah seine Arbeit auf, die Sitzungen werden live gestreamt.

Haben Sie Fragen für den Untersuchungsausschuss? Können Sie als ZeugIn oder ExpertIn zur Aufklärung von Umständen beitragen?

Schreiben Sie an kontakt@corona-ausschuss.de

Das Schicksal ruft. Volk, erheben wir uns!

Beginnen wir mit einer Digitalen Direkten Demokratie

bist du bereit?

Aufstehen! Realitätsverweigerer aufklären

Days
Hours
Minutes
Seconds